Holzschutzöl sorgt für Farbe und Haltbarkeit auch bei schlechtem Wetter

Holzschutzöl sorgt für Farbe und Haltbarkeit auch bei schlechtem Wetter

Sie suchen Holzschutzöl? Kaufen Sie nicht einfach irgendeins! Sie fragen sich, warum Sie mehr ausgeben sollten, als für Produkte, die Ihnen palettenweise neben Hackfleisch und Vollmilch angeboten werden? Nun, wir haben da einen Versuch gestartet: Douglasie fein geriffelt mit Wetterschutzgel einer bekanten Marke, die Sie regelmäßig im Discounter kaufen können. Das Ergebnis bei normaler Beanspruchung nach vier Jahren sehen Sie auf dem Foto. 

Terrassendielen mit Holzschutzöl streichen

Wenn Sie die Terrassendielen mit Holzschutzöl streichen, achten Sie auf die Unterschiede in der Angebotspalette. Deshalb noch einmal zur Erläuterung. Verwendet wurde in unserem Versuch ein Wetterschutzholzgel, das laut Hersteller atmungsaktiv und UV-beständig war. Behandelt wurde das trockene Holz vor der Verarbeitung mit zwei Anstrichen entsprechend der Anleitung. Wichtig hierbei, es wurde manuell gepinselt und nicht gesprüht. Damit ist das intensivste Einwirken auf das Holz gewährleistet.

Was heißt normale Beanspruchung der Terrassendielen?
Normale Beanspruchung heißt im Klartext: Es handelt sich weder um eine öffentliche Terrasse, noch um eine Platzierung, die einer auffälligen Bewitterung ausgesetzt ist. Die Terrasse eines Einfamilienhauses in westlicher Ausrichtung. Damit ist sie von mittags bis in die Abendstunden der direkten Sonnenstrahlung ausgesetzt. Schattenwurf durch Bäume, was ein schlechteres Abtrocknen bedeutet könnte, ist nicht gegeben.

Holzschutzöl sorgt für Farbe und Haltbarkeit auch bei schlechtem Wetter

Terrassendielen: Holzschutzöl sorgt für Farbe und Haltbarkeit auch bei schlechtem Wetter. Auf dem Bild: Wetterschutzgel nach vier Jahren Bewitterung, wir geben Tipps.

Holzschutzöl sorgt für Farbe und Haltbarkeit
Die Terrassendielen nach vier Jahren: Von dem Wetterschutzgel, was sich damals problemlos verarbeiten ließ, ist nur noch wenig auf der Diele. Deshalb empfehlen wir zur schützenden Behandlung von Terrassendielen draußen ein hochwertiges Holzschutzöl. Beispielsweise Koralan. Gutes Draußenholz, wie die sibirische Lärche oder die Douglasie, können Sie auch einfach vergrauen lassen. Das ist aber einer Frage der persönlichen Vorlieben und sie sollte vor dem ersten Anstrich beantwortet werden.
Sie suchen die passenden Terrassendielen? Hier erreichen Sie uns: Unsere Nummer: 0163. 288 7135 oder schreiben Sie uns eine E-Mail: info@holz-service-24.de unsere Adresse finden Sie hier.