Holzfassaden: Reinigung ist möglich.

Reinigung der unbehandelten Holzfassade mit dem Hochdruckreiniger

Die Reinigung der unbehandelten Holzfassade: Das natürliche Vergrauen einer unbehandelten Holzfassade ist vielleicht der schönste Weg, der Natur ihren Lauf zu lassen. Wem das nicht gefällt oder wer eine Holzfassade sein eigen nennt, bei der Verschmutzung eine Rolle spielt, der kann sie selbstverständlich reinigen. Das Mittel der Wahl ist dabei für viele Holzfassaden der Hochdruckreiniger. Wir empfehlen eine Reinigung ohne chemische Zusätze. Und wie bei allen Reinigungen gilt auch hier der Grundsatz der verdeckten Probe. Soll heißen: Testen Sie die Methode an einer verdeckten, nicht gleich einzusehenden Stelle der Holzfassade. So können Sie das Ergebnis überprüfen und gegebenenfalls den Umgang mit dem Hochdruckreiniger sowie die Stärke und Einstellung des Wasserstrahls probieren.

Porentief rein: die Holzfassade nach der Reinigung
Der harte Wasserstrahl des Hochdruckreinigers entfernt nicht nur den Schmutz, der sich an der Oberfläche der Holzfassade abgesetzt hat. Fast immer wird die oberste Schicht des Holzes abgetragen, was den praktischen Nutzen mit sich bringt, dass auch der tiefer eingedrungene Schmutz entfernt wird. Gleichzeitig verändert sich der Charakter der Oberfläche. Durch den Materialabtrag wirkt das Holz anschließend sägerau. Auch deshalb ist die verdeckte Probe wichtig. Beurteilen Sie das Ergebnis erst nach dem Abtrocknen der Fassadenbretter, denn es lässt sich nicht nach richtig oder falsch sortieren, es ist eine Geschmacksfrage.

Geschlossene oder offene Holfassaden – Reinigung der unbehandelten Holzfassade

Geschlossene und offene Holfassaden verhalten sich bei der Reinigung mit dem Hochdruckreiniger anders. Je nach Konstruktion der dahinter liegenden Wand kann der Hochdruckreiniger neben der erwünschten Reinigung auch Schaden anrichten. Wenn Sie etwa eine geschüttete Zellulose-Dämmung haben, sollten Sie genau überprüfen, ob diese durch den hohen Wasserdruck nicht feucht wird und damit Schaden nimmt. Denn auch auf der Wetterseite Ihres Hauses entsteht auf natürliche Weise kein vergleichbarer Wasserdruck. Das gleich gilt für offene Holzfassaden, beispielsweise mit Rhombusleisten. Wenn der Wasserstrahl auf die diffusionsoffene Bahn trifft, kann diese Schaden nehmen.

Reinigung der Holzfassade mit dem Hochdruckreiniger: wie lange und wie oft?

Holzfassaden: Reinigung ist möglich.

Reinigung der unbehandelten Holzfassade: Eine Holzfassade entwickelt sich je nach Bewitterung.  Entscheiden Sie sich schon früh, ob Sie es vergrauen lassen möchten oder es regelmäßig reinigen.

Rechnen Sie mit einem Zeitaufwand von etwa fünf bis acht Minuten pro Quadratmeter. Mit der gebotenen Vorsicht können Sie die Reinigung der Fassade Ihres Hauses auch von der Leiter aus erledigen. Erfahrungsgemäß benötigen Sie für ein Einfamilienhaus etwa einen ganzen Tag.
»Und wie oft darf ich die Fassade reinigen?« Wenn es in Ihren Augen erforderlich ist, verkraftet eine Holzfassade eine Reinigung mit dem Hochdruckreiniger etwa alle drei bis fünf Jahre. Achten Sie darauf, dass diese Beschreibung für unbehandelte Holzfassaden gilt. Das bedeutet, dass behandelte Flächen wie Fensterrahmen und Türen gut abgedeckt werden sollten.

Reinigung der unbehandelten Holzfassade mit dem Hochdruckreiniger
1. Verdeckt probieren: Testen Sie den Hochdruckreiniger an einer verdeckten Stelle Ihrer Holzfassade.
2. Verzicht auf chemische Zusätze: Nutzen Sie zur Reinigung keine chemischen Zusätze, Sie können das unbehandelte Holz Ihrer Fassade schädigen.
3. Das Ergebnis: Sauber und rau. Bei unbehandelten, gehobelten Holzfassaden entsteht mit der Behandlung durch den Wasserstrahl der Charakter einer sägerauen Oberfläche.
4. Alle drei bis fünf Jahre: Falls erforderlich verkraften die Holzbretter einer Fassade eine Reinigung alle drei bis fünf Jahre.
5. Schauen Sie dahinter: Achten Sie bei der Reinigung mit dem Hochdrückreiniger auf die dahinter liegenden Schichten und verzichten Sie im Zweifel auf den Einsatz des Hochdruckreinigers.

Die Reinigung der unbehandelten Holzfassade mit dem Hochdruckreiniger. Hier finden Sie diverse Arten hochwertiger und haltbarer Holzfassaden.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.