Beiträge

Doppelcarport-mit-Wandfuellungen-aus-sibirischem-Laerchenholz

Carports, Dächer und Schuppen aus Holz

Carports, Dächer und Schuppen aus Holz: Des Deutschen liebstes Kind ist sein Automobil, heißt es. Wir kennen aber auch die Umfrageergebnisse, die diese Liebe gerade bei den jüngeren Menschen erkalten sehen. Keine schöne Aussicht für all die Tuner- und Automobilhersteller. Nichtsdestotrotz verdient so ein technisches Gefährt wie das Auto immer noch eine besondere Aufmerksamkeit. Und sei es nur durch ein Dach, welches es vor den Unbilden des Wetters schützt. Damit sich Besitzer und Fahrer nicht auch noch bei Sturm und Hagel darum kümmern oder sorgen müssen. Wir wissen nicht, was Sie fahren. Aber wir liefern das Holz für solide Carports, Dächer und Schuppen – für jedes Auto. Weiterlesen

Der Baustoff Holz lässt Raum für Neues.

Baustoff Holz – die Phantasie ist Ihre Grenze

Baustoff Holz: Holz bietet als Baustoff schier unendliche Möglichkeiten. Den Rahmen geben nur die Physik und Ihre Phantasie. Es ist wie beim Spiel. Auf die richtig guten Ideen kommen Bauherren und Architekten immer dann, wenn sie zu Anfang erst einmal ein weißes Blatt haben. Tabula rasa, die leere Schreibtafel, die darauf wartet, mit Ideen und Skizzen gefüllt zu werden. Doch vor dieser Phase heißt es zuerst einmal Ideen sammeln. Das kann die Introspektive sein, also der Blick nach innen. Als Zweites gibt es den Blick nach außen. Wie bauen die Kinder, wenn man sie lässt? Und was haben die Nachbarn vielleicht schon an guten Ideen umgesetzt? Weiterlesen

Fassadenholz – tausend Gesichter ein Material

Fassadenholz: seit Jahrhunderten eine bewährte Lösung für nachhaltiges schönes Wohnen.

Fassadenholz: seit Jahrhunderten eine bewährte Lösung für nachhaltiges, schönes Wohnen.

Fassadenholz – tausend Gesichter ein Material: Ob es die Kindergeschichten aus Bullerbü sind, die eine skandinavisch anmutende Holzfassade in ihnen aufkommen lässt oder ob  Wicki mit seinen Abenteuern mit Papa Halva ihre Phantasie erfüllt, Holzfassaden sind viel mehr, als einfach nur eine seelenlose Wand, die vor Wind und Wetter, Hitze und Kälte schützt.
Weiterlesen

Holzfassaden richtig planen – Schimmel und Algen vermeiden

Holzfassaden richtig planen und dabei Schimmel und Algen vermeiden.

Bei richtiger Planung halten sie ewig: Holzfassaden richtig planen und dabei Schimmel und Algen vermeiden.

Hier lesen Sie, wie Sie Holzfassaden richtig planen und dabei Schimmel und Algen vermeiden. Silbergrau ist in. Das kann man nicht anders sagen, sonst wären viel mehr der neu gebauten Häuser, die eine Holzfassade tragen, behandelt. Damit meinen wir: farbig lackiert oder auch lasiert. Vielen Architekten, Planern und Bauherren gefällt die Aussicht, dass die Fassade des Hauses lebt, sich also mit der Zeit langsam aber sicher verwandelt. Auch wenn die Natur mitunter sehr überraschende Wege einschlägt, sollte die Entwicklung der eigenen Holzfassade doch in eine bestimmte Richtung gehen. In der modernen Architektur ist hier ein Vergrauen der Holzfassade häufig das Ziel. Was durchaus als Fehlentwicklung gewertet werden darf sind: Schimmel und Algen an der Holzfassade. Wie Sie die vermeiden, verraten wir Ihnen hier. Weiterlesen

Holz als Baustoff

Holz als Baustoff

Holz als Baustoff: London, Mailand, Berlin: Laufsteg, Mode, Haute Couture. Das sind die Bilder, die sich bei diesen Namen vor unserem inneren Auge entfalten. Architekten und besonders diejenigen, die Holz als Baustoff wieder entdecken, schmunzeln bei den Städtenamen, vielleicht denken sie noch an Dornbirn oder Wien. Die Reihe ließe sich fortsetzen. In diesen Städten stehen Häuser, die eine alte Tradition auf selbstverständliche Weise fortsetzen. Holz war im Mittelalter der Baustoff schlechthin. Mit Stein konnten nur wenige bauen. Es war zu teuer und zu aufwändig. Wohnhäuser und somit die Städte waren aus Holz erbaut. Nur zur Erinnerung: Eine Stadt hatte damals etwa die Ausmaße, die heute ein Autobahnkreuz in Anspruch nimmt. Weiterlesen