Holzfassade Nageln, Klammen oder Schrauben, neben Verlegerichtung und Schnitt ist die Befestigung für die Optik entscheidend.

Wie befestige ich meine Holzfassade richtig?

Wie befestige ich meine Holzfassade richtig? Eine Frage, die uns immer wieder gestellt wird. Deshalb geben wir an dieser Stelle Tipps zur richtigen Befestigung Ihrer Holzfassade. Nageln, Klammern, Schrauben – um die drei Grund-Befestigungen für diverse Holzfassaden zu nennen. Denn egal ob Rhombusleisten, Boden-Deckel-Schalung oder Keil-Stülp-Schalung, Sie haben die Wahl. Ob es bessere oder schlechtere Methoden zum Fixieren von Holz auf der Traglattung gibt, werden wir in den nächsten Beiträgen klären.

Holzfassade: Nageln, Klammen oder Schrauben – was ist besser?

Die Frage müsste eher heißen: »Was ist Ihnen wichtig?« Eine gleichmäßige und schöne Erscheinung oder ein zügiges Arbeiten? Oder gibt es vielleicht sogar Gründe, dass die Fassade später demontiert werden soll? Außerdem zu beachten: Welches Werkzeug steht zur Verfügung?
Traditionell werden Holzfassaden genagelt. Die Technik ist einfach und Sie geht schnell von der Hand. Auch, wenn Sie auf ein gleichmäßiges Erscheinungsbild der Befestigung Ihrer Holzfassade Wert legen, ist Nageln die richtige Variante. Achten Sie auf eine Einschlagtiefe in die Traglattung von rund 35 Millimetern und wählen Sie die Nägel entsprechend.
Aber Vorsicht, nageln, ist nicht gleich nageln. Arbeiten Sie von Hand, also mit dem Hammer, erreichen Sie schnell eine Premium-Qualität bei der Erscheinung.

Holzfassade Nageln, Klammen oder Schrauben, neben Verlegerichtung und Schnitt ist die Befestigung für die Optik entscheidend.

Holzfassade Nageln, Klammen oder Schrauben, neben Verlegerichtung und Schnitt ist die Befestigung für die Optik entscheidend.

Nägel mit der Maschine schießen, ist die zweite Variante des Nagelns. Ihr Vorteil, sie geht noch schneller von der Hand. Der Nachteil der Maschine: Sie kann Ihre Kompression nicht der unterschiedlichen Härte des Holzes anpassen. Damit wird üblicherweise die Oberfläche des Holzes beschädigt und es entsteht ein unruhiges Nagelbild.
Fazit: Ob Sie besser mit dem Hammer nageln oder mit der Maschine schiessen, hängt von Ihrem Anspruch ab. Legen Sie Wert auf die Erscheinung, entscheiden Sie sich für den Hammer, möchten Sie schneller fertig werden, nehmen Sie die Maschine.

Im Nächsten Beitrag erfahren Sie die Vorteile des Klammerns gegenüber dem Nageln.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.