Keilstülpschalung neu gedacht

Sie ist die traditionelle Holzfassade: Bei der Keilstülpschalung werden die einzelnen Bretter unten beginnend waagerecht montiert. Das obere Brett überlappt das untere mit seiner Unterkante. 

Früher wurde dies mit einfachen normalen Brettern bewerkstelligt, heute bieten wir Ihnen die Keilstülpschalung als fertige Profile mit Nut und Feder an. Dabei werden Nut und Feder der übereinander zu montierenden Profile einfach ineinander gesteckt. Die Keilstüpschalung (KSS) wird dann sichtbar oder unsichtbar durch die Feder verschraubt.  Mit diesen Profilen arbeitet auch der Heimwerker wie ein Profi.
Filter
Ab 6,43 €* / 1 Meter
Keilstülpschalung, sib. Lärche 14/26x146mm, Länge 3,00m, Deckbreite 125mm, VEH Top
  • SW10045.1
  • 3,00 m
19,29 €*
Ab 6,43 €* / 1 Meter
Keilstülpschalung, sib. Lärche 14/26x146mm, Länge 4,00m, Deckbreite 125mm, VEH Top
  • SW10045.2
  • 4,00 m
Varianten ab 19,29 €*
25,72 €*
Ab 6,43 €* / 1 Meter
Keilstülpschalung, sib. Lärche 14/26x146mm, Länge 5,10m, Deckbreite 125mm, VEH Top
  • SW10045.3
  • 5,10 m
Varianten ab 19,29 €*
32,79 €*
Ab 6,43 €* / 1 Meter
Keilstülpschalung, sib. Lärche 14/26x146mm, Länge 6,00m, Deckbreite 125mm, VEH Top
  • SW10045.4
  • 6,00 m
Varianten ab 19,29 €*
38,58 €*

Keilstülpschalung

Sie gehört zu den klassischen Fassadenverkleidungen, die wir kennen. Für Einige ist es eine der schönsten Holzverkleidungen. Ihre Besonderheit liegt in der eleganten Betonung der Weite eines Gebäudes. Während Schalungen, bei denen die Bretter senkrecht, also stehend montiert werden, wie bei der Boden-Deckel-Schalung, die Höhe eines Bauwerks unterstreichen, unterstreicht die Keilstülpschalung die Länge.

Drinnen und draußen

Ob nordische Fichte, Tanne, Kiefer, Lärche, sibirische Lärche, Douglasie oder Rotzeder: Holzfassaden gibt es aus allen genannten Holzarten. Dabei ist zu beachten, dass nicht alle Hölzer für den Einsatz im Freien geeignet sind. Einige Holzarten sind für die Vertäfelung im Innenraum bestimmt. Draußen macht die UV-Strahlung der Sonne sowie Regen und Nebel dem Holz zu schaffen. Umso wichtiger ist die passende Konstruktion. Für die Holzfassade gilt, dass sie gut hinterlüftet sein muss und auf gar keinen Fall Erdkontakt haben darf. Ob Sie das montierte Holz zusätzlich mit Öl, Wachs oder Farbe behandeln, beeinflusst in erster Linie die optische Entwicklung der Fassade.

Unterkonstruktion schafft Raum

Sie ist ein Muss, nicht nur für die Keilstülpschalung. Wir verraten auch warum. Die Unterkonstruktion gleicht nicht nur Unebenheiten der darunterliegenden Wand aus. Sie dient vor allem der so genannten Hinterlüftung. Diese schafft die Möglichkeit, das das Holz auch in montiertem Zustand und bei geschlossener Fassade atmen und trocknen kann. Außerdem ergibt sich, durch den Abstand zwischen Wand und Keilstülpschalung, die Möglichkeit, eine Dämmschicht zu verbauen. Eins noch zum Preis: Sie kennen es vielleicht schon von unseren Rhombusleisten oder Terrassendielen für den Garten – unser günstiger Preis wird Sie überraschen.

Nut und Feder einfach stecken

Früher war alles besser? Stimmt nicht. Es ist noch gar nicht so lange her, da bestanden Keilstülpschalungen aus einfachen Brettern. Wahlweise waren diese sägerau oder gehobelt. Wie heute, wurden sie bei der Montage von unten nach oben aufgebaut, allerdings mit dem Unterschied, dass die oberen Bretter, die darunter liegenden überlappten. Diese Methode war aufwendiger und weniger präzise. Heute werden die Bretter der Keilstülpschalung als fertige Profile angeboten. Dabei werden Nut und Feder der übereinander montierten Profile einfach ineinander gesteckt. Das ermöglicht einen deutlich schnelleren Aufbau und schafft die Möglichkeit, die einzelnen Leisten durch die Feder auf der Unterkonstruktion zu befestigen. Durch das Stecksystem erfolgt die Befestigung blind. Soll heißen, die Schrauben, Nägel oder Klammern sind bei fertig aufgebauter Fassade nicht mehr zu sehen.

Mit Farbe, Öl oder Natur

Sie haben die Wahl Ihre Keilstülpschalung in Natur zu montieren, sie zu wachsen, mit Öl zu behandeln oder mit der Farbe Ihrer Wahl zu streichen. Unbehandeltes Holz vergraut bei Bewitterung und nimmt einen edlen und etwas kühleren Farbton an. Das beeinflusst die Lebensdauer nicht, sollte Ihnen aber bewusst sein.

Was ist Keilstülpschalung?

Bei der Keilstülpschalung werden die horizontal verbauten Bretter unten beginnend montiert. Das obere Brett überlappt dann das untere Brett mit seiner Unterkante. Heute gibt es sie als fertige Profile mit Nut und Feder.

Welche Schrauben für eine Keilstülpschalung?

Sie können Edelstahlschrauben verwenden, Nägel oder Klammern. Durch das Stecksystem, das aus Nut und Feder besteht, erfolgt die Befestigung blind, also unsichtbar. Nutzen Sie trotzdem Befestigungsmaterial aus V2A Edelstahl. Damit ergeben sich auch bei Starkregen keinen unschönen Verfärbungen auf dem Holz.

Wie befestigt man eine Keilstülpschalung?

Für die Konstruktion der Holzfassade ist eine Unterkonstruktion aus Holzlatten zwingend. Diese gleicht nicht nur eventuelle Unebenheiten der dahinterliegenden Wand aus, sie garantiert auch die notwendige Belüftung. Die Befestigung der Profile auf der Unterkonstruktion erfolgt durch die Feder des Deckprofils. Bei der Befestigung der Profile haben Sie die freie Wahl. Sie können Edelstahlschrauben verwenden, Nägel oder Klammern.

Anfrage, Angebot, Sortierung und Preis

Bei so vielen Vorteilen wird Sie der Preis überraschen. Je nach Anfrage können wir Ihnen diese Profilholz abhängig in Länge, Kategorie und Qualität zu einem sehr günstigen Preis anbieten.