Terrassendiele sib. Lärche 27x143mm, Länge 3,00 m,grob/grob, VEH-Top-Sort.

20,55 €*

Inhalt: 3 Meter (6,85 €* / 1 Meter)

Sofort verfügbar, Lieferzeit 2-3 Wochen

Länge
Art.-Nr.: SW10134.3
Terrassendiele sib. Lärche 27x143mm, Länge 3,00 m,grob/grob, VEH-Top-Sort.
Terrassendielen mit grober Riffelung auf beiden Seiten
Details:

  • Aus sibirischer Lärche
  • Oberfläche: grob/grob
  • Qualität: VEH-Top-Sortierung
  • Sofort montierbar
  • Gesamtmaß: 27 x 143 mm / Länge 3,00 m
  • Befestigung: sichtbar oder unsichtbar verschrauben
  • Empfohlen: Unterkonstruktion mit 50 cm Abstand

Terrassendielen aus sibirischer Lärche zählen mit zu den begehrtesten Hölzern aus denen Terrassen gebaut werden. Dieses Holz können Sie für Ihre Gartenterrasse, aber auch als Dachterrasse oder Poolumrandung verwenden. Sibirische Lärche gehört zu den härtesten Nadelhölzern, denn durch die Kälte in Sibirien wächst der Baum nur langsam und dafür umso stabiler. Terrassendielen aus sibirischer Lärche erfreuen sich wegen ihres Aussehens, der Widerstandsfähigkeit gegen Pilzbefall, der Säureresistenz, Elastizität und der Tragkraft großer Beliebtheit.
Breite: 143 mm
Material: Lärche, sibirisch
Sortierung: A/B-Sortierung, VEH Top
Stärke: 27 mm
Länge: 3,00 m
Gewicht: 6.96 KG

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Fragen & Antworten

Zubehör:

Ab 0,19 €* / 1 Stück
A2 Schrauben 5,0x60/36mm TX25, Senkkopf, ohne Bohrspitze, 100 Stck./Pack.
  • 02304
Rostfreie Edelstahlschrauben für den Einsatz im AußenbereichDetails:100 Stück Packung Senkkopf-Holzbauschrauben 5,0x60/36mmMaterial: Edelstahl A2, austenitisch, nicht magnetischAusführung: Teilgewinde, verstärkter versenkbarer Kopf, ohne BohrspitzeAufnahme: TX Drive 25Zulassung: ETA-11/0283*, CEEignung: für den AußenbereichDie Holzart hat einen großen Einfluss auf die Auswahl der richtigen Schraube und muss immer beachtet werden. Bei Terrassendielen aus Holz müssen immer rostfreie Edelstahlschrauben verwendet werden. A2 Schrauben sind hier eine sehr gute Wahl, denn Schrauben aus diesem Material reagieren nicht auf gerbstoffhaltige Holzarten wie z.B. Eiche, Bangkirai, Garapa und Lärche. Die Schraubenlänge sollte sich immer an der Stärke des Terrassendiele ausrichten: Im besten Falle ist die Schraube 2,5x mal so lang wie die Stärke der Diele. Zu beachten ist jedoch immer auch die Stärke der vorliegenden Unterkonstruktion. Diese darf nicht durchbohrt werden. *Zulassung ETA:Ein weiterer Vorteil der Holzbauschraube ist die erforderliche Zulassung vom DiBt (deutsches Institut für Bautechnik) oder die ETA (europäisch technische Zulassung). Das bedeutet, dass die Schraube getestet wurde und Auszugswerte und Scherkraftwerte berechnet wurden. Diese Schrauben sind als Holzverbindungsmittel zugelassen. Dies ist im konstruktiven Holzbau unbedingt erforderlich.
19,32 €*
Ab 41,51 €* / 1 Meter
Gitterrost feuerverzinkt, 150x25mm, Länge 1,50m
  • SW10305
Gitterroste werden am Übergang der Terrasse zur Hauswand eingebaut.Details: B 150 x H 25 mm, Länge 1,50 mAus feuerverzinktem StahlMaschenweite 30/10 mmOptimal geeignet für den Einbau mit Terrassendielen von 25 bis 28 mm StärkeFür dauerhaft erhöhte Belastungen geeignet, z. Bsp. FußverkehrAn Terrassentüren und bodennahen Fenster sollte geprüft werden, ob eine zusätzliche Regenrinne zur Entwässerung erforderlich ist. Dies ist dann notwendig, wenn die Terrasse auf demselben Höhenniveau wie der dahinter liegende Wohnraum erstellt wird. Die Terrasse muss nach aktuellen Regelwerken immer 150 mm tiefer liegen. Nach den Regelwerken DIN 18531 und DIN 18533 darf bei Türen die Anschlusshöhe maximal auf 5 cm reduziert werden, wenn zu jeder Zeit ein einwandfreier Wasserablauf sichergestellt ist und die Spritzwasserbelastung minimiert wird. Ein Gitterrost sorgt für die notwendige Belüftung der Holzterrasse von unten und hindert das Regenwasser daran an die Hauswand zu spritzen. Auch bei Schnee und Starkregen reduziert ein Gitterrost die Nässe, die sonst zum Haus hin verlaufen würde.
62,26 €*
 
Unkrautvlies B 1,60m Meterware
  • 02335
Zur Vermeidung von Unkrautwuchs unter einer HolzterrasseDetails:Zur Unterbindung von UnkrautwuchsMaterial: PolypropylenWasserdurchlässigBreite 1,60 m*Verkauf als Meterware / Zuschnitt von RolleGewicht: 80 g/m²Bei der Nutzung von mehren Teilen nebeneinander, bitte immer 15 cm überlappen lassenSo errechnen Sie den minimalsten Bedarf:Vliesbreite 1,60 m - 15 cm Überlappung = 1,45 mIhre Fläche in m² : 1,45 m = benötigte laufende Meter bei Vliesbreite 1,60 mz.Bsp. (4 x 5 m) = 20 m² : 1,45 m = 13,79 m = aufgerundet 14,00 lfm Vlies in Breite 1,60 mNutzungsmöglichkeiten:Ideal unter der TerrasseIdeal als einheitlicher Hintergund hinter offenen FassadenverkleidungenIdeal zum Abdecken von BeetenUnkrautvlies ist eine der wirksamsten und umweltschonendsten Methoden, um Unkräuter zu vernichten und dem neuem Auswuchs von Unkräutern vorzubeugen. Es lässt kein Sonnenlicht an die Unkräuter, die in Folge dessen aussterben. Durch die Reißfestigkeit bleibt das Unkraut vor dem Eingehen unter dem Vlies. Wer eine neue Terrasse baut, sollte das Unkrautvlies unbedingt für den Bau einplanen. Kalkulieren Sie an allen Stellen, an denen sich einzelne Bahnen des Vlieses stoßen, immer 30 cm Überlappung ein. So vermeiden Sie, das das unliebsame Unkraut durch die Fugen der Holzterrasse wächst. Auch für die Fassadenverkleidung wird das Vlies gerne genutzt. Wer einen farblich einheitlichen Hintergrund hinter der Verkleidung möchte, der bringt einfach das schwarze Vlies an. Gleichzeitig verhindert das Vlies, dass sich Vögel oder andere Insekten dahinter ansiedeln können.
2,22 €*
Ab 5,37 €* / 1 Meter
Unterkonstruktion sib. Lärche 45x70mm, Länge 3,00m, gehobelt, Standard-Sortierung
  • SW10088.3
  • 3,00 m
Konstruktionsholz aus sibirischer Lärche, als Unterkonstruktion einer Terrasse oder FassadeDetails:Sibirische LärcheOberfläche: 4-seitig gehobeltQualität: StandardKanten: gerundetGesamtmaß: 45 x 70 mm / Länge 3,00 mTerrassen-Unterkonstruktion mit mindestens 45x70mm Konstruktionsholz:Eine Terrasse benötigt immer eine Unterkonstruktion. Diese sollte möglichst aus dem gleichen Holz sein wie die Dielen oder aber härter. Achtung, zwecks Stabilität werden die 70 mm am besten hochkant verbaut. Je nach dem welche Dielenstärke Sie nutzen, empfiehlt sich eine Unterkonstruktion (paralell und quer) im Abstand von 40 oder 50cm. Falls Ihr Untergrund reine Erde ist, empfiehlt es sich, ein Unkrautvlies darunter zu verwenden. Falls ein Höhenausgleich nötig ist, verwenden Sie Stelzlager um die Unebenheiten auszugleichen. Bei der Montage auf Betonplatten sollten Sie unter den Stelzlagern noch Granulatpads benutzen.Terrasse: Dielenstärke: 20-24 mm = Unterkonstruktion mit 40 cm AbstandTerrasse: Dielenstärke: 25-28 mm = Unterkonstruktion mit 50 cm AbstandFassadenverkleidung mit mind. 30x50mm UnterkonstruktionsholzDie Unterkonstruktion einer Holzfassade sorgt für die nötige Stabilität der Fassade und gleichzeitig für den Abstand zur tragenden Wand oder zur Dämmung. Beides erfordert unbedingt einen Luftaustausch, damit Feuchtigkeit hinter dem Holz entweichen kann und es folglich nicht zu einer gefährlichen Schimmelbildung kommt.Die Unterkonstruktion besteht aus den Grundlatten. Sie werden direkt auf die Wand geschraubt und verlaufen in der Richtung, in der auch die Fassadenbretter verlegt werden sollen. Zwischen beiden liegen die Traglatten. Die Abstände der Latten sollten zwischen 50 und 80 Zentimetern liegen. Wobei hier weniger mehr ist. Je enger der Lattenabstand gewählt wird, desto stabiler wird die Unterkonstruktion und damit auch die Holzfassade. Je nach gewählter Befestigung bringt der Aufbau der Holzfassade damit mehr oder weniger Arbeit mit sich.Fassadenverkleidung = Unterkonstruktion mit 50 bis 80 cm Abstand
16,11 €*