Beiträge

Fehler bei der Montage von Holzfassaden vermeiden

Fehler nach dem Holzkauf: Machen Sie diese Fehler im Winter nicht

Fehler nach dem Holzkauf: Das Fassadenholz für Ihre Holzfassade ist gekauft, günstig und nach guter Beratung. Ihre Fragen sind beantwortet, Sie haben sich im Internet schlaugemacht oder der Händler Ihres Vertrauens hat Ihnen Alternativen aufgezeigt. Wenn Sie nach Rhombusleisten fragen, kann ein Hinweis auf den Trendliner R sehr hilfreich sein. Hier sollen beide Leisten für die Fassade nur als Beispiel dienen. Rhombusleisten sind phantastisch. Sie haben die Holzfassade auf ihre Weise revolutioniert. Mit einem Profil, das den rechten Winkel um 15 Grad zum Parallelogramm verschiebt, zeigen diese Leisten einen veränderten Querschnitt. Das Licht bricht sich in der angeschrägten Oberfläche der Rhombusleiste anders als im rechtwinkligen Profil. Und was noch viel wichtiger ist: Sie wird haltbarer. Wie das geht? Das erklären wir Ihnen hier im Artikel Trendliner vs. Rhombusleisten soweit so gut. Weiterlesen

Holzfeuchte: Wie feucht darf Holz sein?

Wenn Sie uns fragen, wie feucht Holz sein darf, müssen wir zunächst wissen, wofür Sie das Holz nutzen möchten? Denn die Antwort auf diese Frage wird sehr unterschiedlich ausfallen. Fragen Sie nach dem Wassergehalt von Kaminholz oder möchten Sie wissen, wie trocken eine Verkleidung oder Vertäfelung in Ihrem Gästezimmer sein darf? Der Unterschied ist gewaltig, denn Holz passt sich der Umgebungsfeuchte an. Aber der Reihe nach. Um zu verstehen, wie feucht Holz sein darf, muss man wissen, was die Holzfeuchte aussagt. Weiterlesen