terrassenholz, walabe, fava

Waldarbeiter mit Taucherbrille – Stauseeholz immer beliebter

Waldarbeiter mit Taucherbrille oder was ist eigentlich Stauseeholz? Nein, das ist nicht unser Artikel vom 1. April ;-). Wir berichten Ihnen von einem unserer interessantesten Produkte überhaupt, dem Stauseeholz. Waldarbeiter mit Taucherbrille, deren Arbeit mit Hölzern wie Guyana Teak (Basralocus), Ipe, Walaba, Cumaru, Garapa und Fava Ernte heißt. Weiterlesen

terraasenholz, walaba, fava

Walaba – Stauseeholz aus Surinam

Walaba – Stauseeholz aus Surinam: Surinam? Ja Surinam, was so märchenhaft klingt, ist ein kleiner Staat in Südamerika, genauer gesagt liegt es im Norden Südamerikas. Im Osten grenzt das Land an Guyana, im Westen an Französisch-Guyana und im Süden liegt das scheinbar unendlich große Brasilien. Den nördlichen Rand von Surinam haben wir nicht vergessen, dort erstreckt sich die Küste des Atlantischen Ozeans. Regenwald und die Kolonialarchitektur der Niederländer prägen das Gesicht des Landes.
Wie überall auf der Welt, wo Stauseeholz geerntet wird, wurde auch in Surinam ein Stausee angelegt. Weiterlesen

Preis-Leistungs-Sieger für Holzterrassen und Sonnendecks

Was macht einen Preis-Leistungs-Sieger aus?
Der Vergleich mit anderen Wettbewerbern mit der gleichen Aufgabe und das günstige Preis-Leistungs-Verhältnis. Das ist es qua Definition vor allem.
Setzen Sie das Lebensalter oder den Nutzungszeitraum ins Verhältnis zum Kaufpreis, dann können Sie sich am einfachsten ein Bild davon machen, was es heißt, eine günstige Terrassendiele zu kaufen, die auch noch lange hält.
Dauerhaftigkeit im Verhältnis zum Preis. Weiterlesen

Wo kaufen Sie günstiges Terrassenholz?

Wo kaufen Sie günstiges Terrassenholz und warum ist ein günstiges Versandsystem so wichtig? Keine Frage, hochwertiges Holz für die Terrasse, die Fassade, die Vertäfelung oder die Konstruktion, den Fußboden und und und kaufen Sie günstig bei www.Holz-Service-24.de. Und weil wir Ihre Bedenken kennen, erklären wir Ihnen unser günstiges Versandsystem. Weiterlesen

Verlegemuster

Verlegemuster für Holzböden und Terrassen

Kennen Sie unterschiedliche Verlegemuster für Holzböden? Wer sich für Terrassendielen interessiert, kommt eher selten auf die Idee, sich mit unterschiedlichen Mustern für die Verlegung der Dielen zu beschäftigen. Dass wir uns an dieser Stelle nicht falsch verstehen: Wichtiger als ästhetische Fragen ist der konstruktive Holzschutz. Es ist also unbedingt notwendig, dass die Terrassendielen keinen Erdkontakt haben, dass sie gut belüftet sind und sich auf ihnen kein stehendes Wasser bildet. Sind diese Punkte erfüllt, können Sie über die Ästhetik Ihrer Terrasse oder des Balkons nachdenken. Ehrlicherweise müssen wir sagen, dass viele Unterkonstruktionen dann kaum noch unterschiedliche Verlegemuster zulassen. Denn das Ende einer Terrassendiele sollte auf keinen Fall ohne Unterkonstruktion in der Luft schweben. Stöße, also die Kontaktstelle zwischen zwei Terrassendielen, müssen ebenso unterlegt sein. Das heißt, an dieser Stelle muss eine tragende Latte der Unterkonstruktion verlaufen. Weiterlesen

Frühjahrsputz: Holzterrassen richtig pflegen

Frühjahrsputz: Holzterrassen richtig pflegen. Wir sagen immer und wir schreiben es auch, dass eine Holzterrasse nicht viel Pflege benötigt. Im Prinzip stimmt das auch. Denn Untersuchungen der Holzforschung in Österreich haben ergeben, dass Terrassenholz in etwa gleich lang hält, egal ob es geölt, lasiert oder lackiert ist oder – Obacht, jetzt kommt der Hammer – ob Sie es unbehandelt verlegen. Weiterlesen

Holzterrassen richtig reinigen

Holzterrassen richtig reinigen: Alle Jahre wieder … nein, wir singen jetzt keine Weihnachtslieder oder holen den Christbaumschmuck vom Dachboden. Es ist Zeit, mit den steigenden Temperaturen das Sonnendeck wieder fit zu machen. Bereiten Sie Ihre Terrasse auf den Sommer vor und gönnen Sie ihr eine Grundreinigung. Es ist leichter, als sich das vielleicht auf den ersten Blick liest. Weiterlesen

Tropenholz-Alternative Nummer 2: Thermoholz

Alternative Thermoholz: Wer auf Tropenholz verzichten möchte, kennt die Gründe. Diese Gründe sprechen nicht gegen jedes Tropenholz, oft ist aber eine Trennung schwierig. Tropenholz aus kultiviertem Anbau etwa gilt als sauber, leidet aber unter dem Ruf, nicht die gleiche Qualität zu erfüllen, wie die natürlich gewachsenen Bäume. Oft sind Flora und Fauna in Mitleidenschaft gezogen, in bestimmten Bereichen geht die Abholzung von tropischen Hölzern auch auf Kosten der Ureinwohner. Weiterlesen

WPC - Wood Polymer Composite: eine echte Alternative zum Tropenholz

Die tropenholz-alternative Nummer 1: WPC

Sie suchen eine Alternative zum Tropenholz? Wir hätten da ein paar, zum Beispiel WPC. Aber warum überhaupt Tropenholz und was spricht dann doch dagegen?
Nun, Holz aus den Tropen ist widerstandsfähig. Jedenfalls die Holzsorten an die wir denken, wenn wir von Tropenhölzern für den Einsatz im Freien denken, wie Terrassendielen für Sonnendecks oder Dachterrassen.

Weiterlesen

Was kostet es, eine Holzterrasse selber zu bauen?

Was kostet es, eine Holzterrasse selber zu bauen? 2. Teil

Was kostet es, eine Holzterrasse selber zu bauen? Wir erklären Ihnen, was Sie zum Bau einer Holzterrasse alles benötigen. So können Sie in aller Ruhe planen und wissen, dass es an der Kasse keine bösen Überraschungen gibt. Hier lesen Sie den zweiten Teil. Wenn Sie den ersten Part dieses Textes über die Kosten einer Holzterrasse lesen möchten, klicken Sie bitte hier. Hier lesen Sie den ersten Teil: Holzterrasse selber bauen: die Kosten Weiterlesen