Terrassenholz: sibirische Lärche

Terrassendielen sibirische Lärche

Wenn Terrassendielen, dann sibirische Lärche! Denn wenn Sie eine Holzterrasse planen, dann sollten Sie sich für die richtigen Dielen entscheiden. Bei Terrassendielen geht es dabei in allererster Linie um das richtige Holz, darüber hinaus sollte es Ihnen selbstredend gefallen. Aus beiden Gründen legen wir Ihnen sibirische Lärche ans Herz.  Denn mit Terrassendielen oder besser, mit Holzterrassen, verhält es sich ähnlich wie mit dem Kochen. Die Qualität der Zutaten entscheidet mit über den Geschmack des Essens. Oder anders gesagt: Ohne hochwertige Rohstoffe kann selbst der beste Koch kein wirklich leckeres Essen zaubern. Es sei denn, er trickst, aber das fliegt auf. Deshalb sagen wir: wenn Terrassendielen, dann sibirische Lärche.
Terrassendielen aus sibirischer Lärche, Bangkirai, Massaranduba, WPC und und und
Terrassendielen sibirische Lärche: Haben wir alles. Egal ob es die Terrassendielen aus sibirischer Lärche, Bangkirai, Massaranduba oder aus WPC sein sollen. Jedes Holz hat seine ganz eigenen Vorzüge und trotzdem empfehlen wir sibirische Lärche als unseren Klassiker in Sachen Terrassendielen. Wir nennen es auch das perfekte Draußenholz. Nicht weil es das härteste Holz ist, was wir Ihnen anbieten können. Das können Hölzer wie Bangkirai oder Massaranduba besser. Weil Sie es in verschiedenen Farben erhalten, auch nicht, denn das trifft für unsere Terrassendielen aus WPC zu. Nein, Terrassendielen und sibirische Lärche das passt einfach, weil es so ausgewogen ist. Harzgehalt, Struktur, spezifisches Gewicht, das sind Kriterien, die sibirische Lärche sehr widerstandsfähig gegen Witterungseinflüsse machen.

Honigfarben oder edel vergraut
Außerdem noch ein Wort zur Farbe der Terrassendielen. Sibirische Lärche ist als frisches, unbewittertes Holz warm und honigfarben in seiner Erscheinung. Mit zunehmender Bewitterung wechseln die Terrassendielen in ein edles Silbergrau. Wir sprechen deshalb vom Vergrauen. Dabei büßt das Holz nichts von seiner Qualität oder Stabilität ein, lediglich das Lignin der oberen Holzschichten entweicht und mit ihm diese Honiggelbe warme Farbe. Dieser Prozess ist natürlich. Wenn Sie möchten, können Sie ihn verlangsamen, indem Sie die Terrassendielen mit einem hochwertigen Öl streichen. Wir empfehlen hierzu ein leicht pigmentiertes Öl wie unser Holzöl Spezial von Koralan.
Wir haben geschrieben, dass Sie die Terrassendielen behandeln können. Das meinen wir so. Denn sibirische Lärche muss im Einsatz draußen nicht behandelt werden. Wie gesagt, sie ist das ideale Draußenholz.

Terrassenholz: sibirische Lärche

Terrassendielen sibirische Lärche: Wenn Terrassendielen, dann sibirische Lärche! Entscheiden Sie sich für die richtigen Dielen bei Ihrer Holzterrasse.

Terrassendielen sibirische Lärche – hier stimmt der Preis

Terrassendielen: sibirische Lärche. Wenn Sie sich für sibirische Lärche als Terrassendielen entschieden haben, werden Sie die Preise bereits vergleichen. Nur zu. Ein Tipp: Speichern Sie unsere Seite unter Ihren Favoriten. So ersparen Sie sich langes Suchen. Oder rufen Sie gleich an.  Wir machen Ihnen ein unverbindliches Angebot. Eins noch: Bei uns profitieren Sie von unserer Lieferflatrate. Es ist egal, ob Sie in Freiburg, München, Stuttgart oder Dresden wohnen, wir liefern zu den gleichen günstigen Konditionen. Wir freuen uns auf Sie. Hier finden Sie Terrassendielen in sibirischer Lärche.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.