Terrassendielen Pflegetipps

Terrassen Pflegetipps: Wir geben Tipps.

Terrassendielen Pflegetipps: Die richtige Pflege hängt davon ab, wie Sie Ihre Terrasse gestalten möchten, vergrauen oder doch lieber ölen?

Terrassendielen Pflegetipps: Jetzt geht es in Riesenschritten los. Schon gleich an seinem ersten Tag hat der Frühling hierzulande mit angeberischen 20 Grad Celsius geprotzt. Gartenbesitzer inspizieren ihren Rasen: Muss er vertikutiert werden oder hat das Moos sich zurückgehalten? Je nach Überzeugung werden Obstbüsche und Stauden mit biologischem Dünger oder dem Pendant aus der Fabrik versorgt, damit in wenigen Monaten alles blüht und reiche Frucht bringt. Und dann ist da noch die Terrasse inmitten der ersten blühenden Obstbäume, Tulpen und Narzissen. Ist es eine Holzterrasse? Dann haben die Terrassendielen auch ein wenig Aufmerksamkeit verdient, deshalb hier unsere Terrassendielen Pflegetipps zum Frühlingsbeginn.

Terrassendielen Pflegetipps in drei Stufen

Unsere Terrassendielen Pflegetipps lassen sich in drei Stufen unterteilen. Sie hängen davon ab, wie Sie Ihre Holzterrasse gestalten möchten und wie das Holz bisher behandelt wurde.

1. Das Vergrauen oder der Natur ihren Lauf lassen: Sie haben sich entschieden, die Terrassendielen durch Sonneneinstrahlung und durch den Regen vergrauen zu lassen? Dann haben Sie es jetzt am leichtesten. Es reicht, die Terrassendielen einmal kräftig mit einem harten Schrubber oder einer Bürste und Wasser abzuschrubben. Danach einfach trockenen lassen. Verzichten Sie auch auf chemische Mittel, diese schaden der Umwelt und können das Holz beschädigen oder ausbleichen.

2. Natürlich geölt: Sie haben ihre Terrassendielen bereits in den zurückliegenden Jahren geölt oder haben sie gar nicht behandelt? Wenn Sie das Holz bereits geölt haben, dann reicht eine Reinigung, wie oben beschrieben. Danach lassen Sie die Dielen trocknen, um sie anschließen zu ölen.
Verwenden Sie dazu ein helles Öl mit leichter Pigmentierung. Es hält am längsten und schützt am besten, da die dunklen Öle gerade bei starker Sonneneinstrahlung schneller abnutzen.
Ein Tipp noch: Wenn das Holz vergraut ist und Sie die wärmere gelb, orange Färbung einer neuen Diele erreichen möchten, reicht es, die oberste Schicht zu entfernen. Am besten mit einer Messingbürste und erst danach kommt das Öl an die Reihe.

Die dritte Stufe unserer Terrassendielen Pflegetipps lesen Sie im nächsten Beitrag. Sie möchten mehr über unsere Produkte erfahren? Bitte hier entlang.