Holz - Sortierbestimmungen

Die einzelnen Holz Qualitätsklassen entstehen bereits bei der Sortierung von Holz im Werk. Dort wird anhand der Qualität des Holzes beurteilt, zu welcher Klasse (Sortierung) das jeweilige Holz gehört. Aufgrund dessen wird das Holz dann in die entsprechenden Sortierklassen (VEH Top, VEH, A/B oder BC) eingeteilt. Die Sortierung ist also eine Aussage über die Beschaffenheit des Holzes und bestimmt auch den Preis: von VEH Top (gehobene Preisklasse) bis B/C (super günstig bei Holz-Service-24). Gleichzeitig gibt sie Auskunft über die zu tolerierenden Eigenschaften des Holzes.

  VEH Top und VEH


VEH Top ist die qualitativ beste Sortierung. VEH ist die Abkürzung für den Verband der deutschen Hobelindustrie. Nur ordentliche und geprüfte Mitglieder des VEH sind berechtigt das Gütezeichen VEH-Q zu führen und ihre Ware als Qualität VEH Top oder VEH zu bezeichnen. Das Gütezeichen VEH-Q vereint somit internationale Qualitätsansprüche, Leistungen, Nominierungen und Bestimmungen für die Produktqualität von Hobelware. Ordentliche Mitglieder sind z.Bsp. Holz-Henkel und Osmo. VEH Top und VEH  sind also quasi das gleiche, nur das zwischen VEH TOP und VEH der prozentuale Anteil der A und B Ware unterschiedlich ist. Die Abkürzung VEH darf nur von den Mitgliedern des Verbandes genutzt werden, sie können also auch die gleiche Ware als A/B ausgezeichnet kaufen, nur ist die von einem Hersteller, der nicht im Verband ist.

  • VEH Top = A und B Ware (mind. 60 % A, Rest % B), Verhältnis also ca. 60 % A + 40 % B
  • VEH = A/B, also ebenfalls A und B Ware (mind. 30 % A, Rest % B) , Verhältnis also ca. 30 % A + 70 % B 
  • Die Qualitätsbezeichnung VEH Top und VEH darf nur von Firmen verwendet werden, die Mitglieder im Verband der deutschen Hobelindustrie sind 
  • Bitte planen Sie mindestens 5 % mehr Ware ein, als Ihr tatsächlicher Bedarf ist
  • VEH Top / VEH Ware A/B Ware haben wir in einigen Varianten immer am Lager, andere können wir für Sie (sofern vorrätig) bei unseren Lieferanten bestellen
  • Zuschnitt möglich

  A/B

Dies ist die qualitativ beste Sortierung (nachsortiert). Diese Ware wurde im Werk nach der Bearbeitung auf die gewünschte Sichtseite (z.Bsp. Oberseite Terrassendiele, Ansichtsseite Fassadenholz) nachsortiert. Technische Beschädigungen wurden weitestgehend aussortiert. Holzfehler, holztypische Eigenschaften sowie End- und Flächenrisse dürfen enthalten sein (kein Reklamationsgrund). Gespachtelte Oberflächen dürfen vereinzelt vorkommen. Lager- und transportbedingte Verschmutzungen sind zu tolerieren. Da es sich um eine A/B-Sortierung handelt, dürfen bis zu 10% der nächst niedrigeren Sortierung entsprechen. Dies ist zu akzeptieren. Dazu gehören auch Transportbeschädigungen und Längenabweichungen. Aufgrund von Farbspielen, holztypischen Eigenschaften und zur Sicherheit in Bezug auf die A/B-Sortierung, empfehlen wir Ihnen, eine gewisse Warenmenge als zusätzliche Reserve einzuplanen, also mehr zu bestellen, als Sie benötigen.

  • A/B Ware besteht aus prozentual unterschiedichen Anteilen von A und B-Sortierungen (wie VEH Top und VEH).
    Die Lieferanten von A/B sind nicht im Verband der deutschen Holzindustrie und dürfen deswegen ihre Ware nicht als VEH Top und VEH benennen.
  • Bitte planen Sie mindestens 5 % mehr Ware ein, als Ihr tatsächlicher Bedarf ist
  • A/B Ware haben wir in einigen Varianten immer am Lager, andere können wir für Sie (sofern vorrätig) bei unseren Lieferanten bestellen
  • Zuschnitt möglich

  B/C

B/C Waren als Sortierrücklagen entstehen im Zuge der A-Sortierung. Technische und mechanische Beschädigungen, Holzfehler, End- und Flächenrisse sowie abgesplitterte Teile wurden nicht aussortiert. Diese sind uneingeschränkt zu akzeptieren. Gespachtelte Oberflächen, Äste jeder Art (Kantenäste, Ausfalläste, Astlöcher etc.), Abweichungen jeder Art (Maßabweichungen, Profilabweichungen, Farbabweichungen, Vergrauung, Chargenabweichungen etc.) und Krümmungen dürfen vorkommen. Holztypische Eigenschaften, lager- und transportbedingte Verschmutzungen und Beschädigungen sind ebenfalls zu tolerieren. Es ist möglich, dass ein Artikel nicht in seiner voller Länge verwendbar ist, bzw. muss ggf. bauseits gesundgekappt werden. Wir empfehlen Ihnen, eine gewisse Warenmenge als zusätzliche Reserve einzuplanen, also mehr zu bestellen, als Sie benötigen.

  • Bitte planen Sie mindestens 10 % mehr Ware ein, als Ihr tatsächlicher Bedarf ist
  • B/C Ware haben wir in vielen Varianten dauerhaft als SONDERPOSTEN am Lager. Hier kommt ständig neue Ware und der Bestand wechselt schnell den Besitzer. Bei den überaus günstigen Preisen kein Wunder. Hier sind Sie auf der sicheren Seite, wenn Sie den Sonderposten, der Ihnen zusagt, sofort online kaufen. Denn hier gilt: Jeder ist nur 1x da und wenn weg, dann weg.
  • Zuschnitt möglich

  Sortierklassen von Massivholzdielen im Innenbereich

Massivholzdielen für den Innenbereich, auch Hobeldielen oder in breiten Maßen Schlossdielen genannt, haben ihre ganz eigene Einteilung in Qualitätsklassen. Bei uns erhalten Sie in den meisten Fällen die Varianten Rustikal oder Rustikal plus. Aus diesem Grunde gehen wir auf die anderen Klassen ausführlich ein.

  • Select: Ruhig und gleichmäßig in Farbe und Struktur mit einem natürlichen Einschluss von gesunden Ästen
  • Natur: Natürliche Farbunterschiede und Strukturen sowie gesunde Äste sind gestattet. Kleine Risse im Ast können vorkommen.
  • Markant: Markante, natürliche aber auch lebhafte Sortierung (Sortierung zwischen Natur und Rustikal)
  • Rustikal: Rustikale, lebhafte B-Sortierung, bei der Äste jeder Art, dazu zählen auch Kantenäste und lose Äste/Ausfalläste, erlaubt sind.
    Rustikal oder Rustikal plus, das sind die von uns meistverkauften Fußbodendielen für den Innenbereich, überwiegend aus Kiefer und mit zwei- oder vierseitiger Nut+ Feder versehen. Streifer und Splint und natürliche Farbunterschiede geben dieser Sortierung ihre Berechtigung. Risse auf der Oberfläche können vorkommen und Kittstellen sind, je nach Produkt und Holzart, möglich und erlaubt. Vereinzelte durchgehende Risse, Hobelfehler auf der Rückseite, sowie Krummschaftigkeit dürfen vorkommen. Insektenfraß, Maßdifferenzen, Verfärbungen oder technische Beschädigungen auf der Brettoberseite und den Seiten dürfen nur vereinzelt vorkommen und müssen ggf. bauseits nachbearbeitet werden. Daher sollte bei dieser Sortierung eine größere Reserve eingeplant werden. Harzgallen und Markstreifen können bei Nadelholz in begrenztem Ausmaß vorhanden sein. Bitte planen Sie mindestens 10 % mehr Ware ein, als Ihr tatsächlicher Bedarf ist.

Beispiele der Holz Sortierungen aufgrund des bestmöglichen Zustandes aller Sortierklassen.

Beispiel Massivholzdiele Kiefer Rustikal