Auswahl Lieferland

Terrassen Unterkonstruktion aus Holz

Die bei uns meistverkaufte Holz-Unterkonstruktion (UK) ist aus sibirischer Lärche in 45 x 70 mm. 

Die Abstände der Unterkonstruktion sollten für 27mm starke Terrassendielen 40-60 cm betragen (gemessen von Mitte zu Mitte). Generell soll die Unterkonstruktion einer Terrasse aus dem gleichen oder besser, aus noch härterem Holz bestehen als die Dielen. Sibrische Lärche/Hartholz/Tropenholz bieten sich als dauerhafte Terrassenunterkonstruktion aus Holz an. 

Bedarf an Unterkonstruktion: Standard bodennahe Terrasse am Eigenheim: ca. 2,5 lfm /m².
Bei einer verwindungssteifen Unterkonstruktion (Rahmenkonstruktion) rechnen Sie bitte mit ca. 3,5 lfm/ m².


Filter
nur 5,37 €* / 1 Meter
Unterkonstruktion sib. Lärche 45x70mm, Länge 4,00m, gehobelt, Standard-Sortierung
  • SW10088.4
  • 4,00 m
Varianten ab 16,11 €*
21,48 €*
nur 17,66 €* / 1 Meter
Konstruktionsholz Robinie gehobelt, 45x70mm, Länge 3,00m, schichtverleimt/keilgezinkt/gefast
  • SW10255.1
  • 3,00 m
Varianten ab 32,32 €*
52,98 €*
%
nur 2,43 €* / 1 Meter
Unterkonstruktion Cupiuba mit Wechselfalz, 42x65mm, Länge 1,85 m
  • SW10257.7
  • 1,85 m
4,50 €* 8,97 €* (49.83% gespart)
 
Unterkonstruktion Angelim Pedra mit Wechselfalz, 45x70mm, lfm
  • SW10256
6,30 €*
nur 22,89 €* / 1 Meter
Konstruktionsholz Robinie gehobelt, 45x90mm, Länge 3,00m, schichtverleimt/keilgezinkt/gefast
  • SW10931.4
  • 3,00 m
Varianten ab 45,78 €*
68,67 €*
nur 20,36 €* / 1 Meter
Konstruktionsholz Robinie, 60x60mm, Länge 2,00m, schichtverleimt, gezinkt, gehobelt, gefast
  • SW10946.4
  • 2,00 m
40,72 €*
nur 35,62 €* / 1 Meter
Konstruktionsholz Robinie, 70x90mm, Länge 2,00m, schichtverleimt, gezinkt, gehobelt, gefast
  • SW10934.1
  • 2,00 m
71,24 €*
nur 45,78 €* / 1 Meter
Konstruktionsholz Robinie, 90x90mm, Länge 2,00m, schichtverleimt, gezinkt, gehobelt, gefast
  • SW10935.2
  • 2,00 m
91,56 €*
Neu
nur 6,89 €* / 1 lfm
LUNA SHP Unterkonstruktion/Rahmen/Leistenprofil Thermokiefer 42x68mm, Länge 4,20 m
  • SW11316.3
  • 4,20 m
Varianten ab 20,67 €*
28,94 €*
nur 5,37 €* / 1 Meter
Terrassen-Unterkonstruktion kanad. Lärche 45x70mm, Länge 3,66m, gehobelt + gefast
  • SW11379.2
  • 3,66 m
Varianten ab 16,38 €*
19,65 €*
nur 2,30 €* / 1 Meter
Terrassen-Unterkonstruktion sib. Lärche 45x45mm, Länge 3,00m, gehobelt, B-Sortierung
  • SW11120
6,90 €*
nur 4,96 €* / 1 lfm
Terrassen-Unterkonstruktion Thermo-Kiefer 45x70mm, Länge 4,80m, gehobelt/gefast
  • SW11303
23,81 €*
nur 4,20 €* / 1 Meter
Unterkonstruktion Mandioqueira 45x70 mm, Länge 2,44m, KD, 4-seitig gehobelt
  • SW11245.1
  • 2,44 m
10,25 €*
nur 14,36 €* / 1 Meter
Unterkonstruktion Robinie egalisiert, 45x70mm, Länge 3,00m, schichtverleimt/keilgezinkt/gefast
  • SW10927.1
  • 3,00 m
Varianten ab 28,72 €*
43,08 €*
Tipp
nur 12,30 €* / 1 Meter
Unterkonstruktion Robinie egalisiert, 45x60mm, Länge 3,00m, schichtverleimt/keilgezinkt/gefast
  • SW10926.2
  • 3,00 m
Varianten ab 24,59 €*
36,89 €*

Welche Unterkonstruktion baue ich für meine Terrasse?

Die Unterkonstruktion (UK) einer Terrasse hängt immer von den Gegebenheiten des Bodens und dem Ort ab. Ist es eine bodennahe Terrasse am Eigenheim, ein Balkon oder eine Dachterrasse in 10m Höhe? Ist der Ort stark bewittert oder liegt die Terrasse an einem wettergeschützten oder sogar überdachten Bereich?

Welches Holz für eine Terrassenunterkonstruktion?

Die Unterkonstruktion sollte generell mindestens aus dem gleichen Holz wie die Dielen sein oder besser, aus noch härterem Holz. Die Stabilität der Terrassenfläche hängt zudem von den Abständen der Unterkonstruktion sowie der Stärke und dem Material der Terrassendielen ab. Optimal sind hier 40 bis 60cm UK-Abstand. Es gilt: je weniger Abstand, desto stabiler (die Dielen sollen sich schließlich nicht durchwölben).

Aufbau einer Terrassenunterkonstruktion

Die Unterkonstruktion muss vom Untergrund durch Stelzlager oder Granulatpads (mind. 6 mm Dicke) getrennt werden, um den Holzschutz sicherzustellen. Um eine ausreichende Belüftung zu erreichen, sollten Sie Ihre Terrasse mindestens mit einer Aufbauhöhe von 70 mm planen und die Seiten nicht verschließen. Hier kann mit Gitterprofilen oder Bändern gearbeitet werden. Kann die UK nicht auf dem Boden befestigt werden (z. Bsp. auch bei Dachterrassen) muss eine verwindungssteife Rahmenkonstruktion verwendet werden. Die Pads gibt es in diversen Höhen, mit Ihnen kann man kleine Höhenunterschiede prima ausgleichen. Wer größere Höhen ausbalancieren muss, der sollte zu Stelzlagern greifen. Diese sind in verschiedenen Größen höhenverstellbar.

Die Reihenfolge ist für eine bodennahe Eigenheimterrasse wie folgt (von unten nach oben):
  • Terrassendielen
  • ggf. Abstandhalter oder Terrassenverbinder
  • Unterkonstruktion
  • Granulatpads bzw. Granulatpads und darauf Stelzlager
  • gggf. Unkrautvlies
  • Vorbereitete Bodenfläche